Feuer & Flamme
Flammkuchen und Kaffee zum Abheben

Zurücklehnen, eine Runde schaukeln und einen knusprigen Flammkuchen genießen! Dazu eine Tasse Heilandt Kaffee und der Tag ist gewonnnen.

Ein Blick in den kleinen hellen Laden reicht, um zu wissen, dass die Flammkuchen- und Kaffeemanufaktur „Feuer & Flamme“ nicht nur kulinarisch ein Highlight ist, sondern man auch die Seele baumeln lassen kann. Die liebevolle minimalistische Einrichtung mit Schaukeln an der Decke anstatt Stühlen am Tisch ist ein echter Hingucker und lädt zum Verweilen ein. Hier gibt es alles andere als Standard-Küche: die handgemachten Flammkuchen von herzhaft bis süß ziehen viele Geschäftskunden als auch eine bunte Laufkundschaft zur Mittagspause ins schöne Kölner Agnesviertel. Auch am Abend probieren sich Jung & Alt, Familien und Freunde, durch die bunte Karte, die durch frische und regionale Zutaten überzeugt. 

Seit 2,5 Jahren führen Tim und Esther nun die kleine Flammkuchen-Manufaktur, dessen Räumlichkeit sie durch Glück und guten Willen von einem alteingesessenen Uhrenmacher übernehmen konnten. Als gelernter Ingenieur hat Tim bei der Einrichtung des Ladens natürlich viel herum probiert und sich zusammen mit Esther einige Gedanken zum Umbau gemacht – nun gibt es mehr Platz zum Arbeiten, alle Möbel wurden selber und individuell gebaut und man spürt die Leidenschaft, die sie in ihr gemeinsames Geschäft stecken. Besonders, wenn man die leckeren knusprigen Flammkuchen auf einem riesigen Holzbrett serviert bekommt und den ersten Bissen zu sich nimmt. Ob ganz klassisch mit Speck, vegetarisch mit z.B. Ziegenkäse, Rosmarin & roten Zwiebeln, oder als Monatsspecial wie aktuell mit Büffelmozzarella, Basilikum-Cashew-Pesto, getrockneten Tomaten und Balsamicocreme – hier wird jeder Geschmack bedient. Auf Wunsch auch vegan oder mit BIO-Dinkel-Vollkorn-Teig (sehr zu empfehlen). 




Dass hier keine konventionellen Fertigzutaten im Spiel sind, schmeckt man sofort. Qualität, Nachhaltigkeit und Frische haben bei Feuer & Flamme oberste Priorität. Nicht zuletzt weil Tim schon damals permanent mit Acker- und Gemüsebau in Kontakt war und immer Tiere um sich hatte, ist eine artgerechte Tierhaltung für den Inhaber extrem wichtig. Es wurde lange gesucht, bis die Erzeugergemeinschaft von ca. 12 Landwirten im Schwarzwald als Lieferant gefunden wurde. Hier werden Schweine und Rinder über BIO-Standards in Freilandhaltung gehalten und Futtermittel selbst produziert. So kann man sich bei den Flammkuchen, die Wurst und Fleisch enthalten, wirklich sicher sein, dass das Tierwohl berücksichtigt wurde und dass die Lebensbedingungen der Tiere deutlich über dem Standard liegen. „Selbstverständlich ist auch das Gemüse regional und wird täglich frisch verwendet – dabei planen wir so, dass wir am Ende des Tages kaum etwas wegschmeißen müssen“, versichert mir Esther. Der Teig für die Flammkuchen wird von einer Manufaktur und einem Familienunternehmen in Rösrath bezogen, wo er mit viel Hingabe hergestellt wird.


Wie bei den Zutaten wird auch bei der Auswahl des Kaffees aus Überzeugung gehandelt. Auch wenn die einzigartigen Flammkuchen definitiv das Herzstück des Ladens sind, freuen wir uns, dass unser Heilandt Kaffee die Feuer & Flamme-Kundschaft ebenfalls beglückt. Da auch wir aus vollster Überzeugung handeln und Qualität vor Gewinnmaximierung steht, passt unsere Partnerschaft wie Faust aufs Auge. „Wir haben auch viele Stammkunden, die sich auf dem Weg nur einen Kaffee abholen und extra für die guten Bohnen zu uns kommen, anstatt zum Bäcker um die Ecke“, freut sich Tim. Unser Espresso 1 käme sowohl in To-Go-Mischgetränken als auch als Nachtisch zum Flammkuchen gut an. Pappbecher findet man nicht an der Theke, sondern nur das inzwischen gängige ReCup-System. Erfreulicherweise haben sich Tim und Esther für unseren Kaffee entschieden, nachdem sie sich insgesamt 4 Röstereien angeschaut haben. Und das hat sich sogar auf die Speisekarte ausgewirkt: Ihr steht auf süß? Warum nicht auch mal den Flammkuchen mit Espresso-Créme, Baiser und Vanillesauce testen? Zurücklehnen, eine Runde Schaukeln und genießen!

 

 

www.feuerundflam.me

Feuer & Flamme
Neusser Straße 25
50670 Köln

Montag – Samstag: 11:30 – 21:00
Sonntags: geschlossen