Mashery – Hummus Kitchen
Kölns erste Adresse für authentischen Hummus!

Mitten im Quartier Latäng zwischen Uni und Aachener Weiher findet sich die erste Kölner Hummusia. Hummus ohne Schnickschnack aber jeden Tag frisch. Alles von Hand, mit besten Zutaten und Liebe gemacht.

Der Weg zur Gründung der Mashery – Hummus Kitchen führte erst einmal nach Brooklyn, New York. Hier kam Inhaber Julian das erste Mal in den Genuss der Paste aus Kichererbsen und Tahina und war sofort angefixt.

Einige Besuche in Tel Aviv mit Rhaya, seiner Frau und Mitbegründerin, später, ist aus dieser ersten Begegnung viel mehr geworden als gedacht. Maßgeblich beteiligt daran war die dritte Gründerin Vera, die ihren Gästen aus Israel endlich einen vernünftigen Laden für Hummus in Köln präsentieren wollte.

So gewannen die drei ehemaligen Kommilitonen 2016 nach einigen Testläufen mit einem Foodtruck und einem zweiwöchigen Gastspiel im Laden Ein direkt mal den Gastro-Gründerpreis bevor sie 2017 endlich auf der Roonstrasse in Köln ihren festen Standort gefunden haben. Seit dem heißt es jetzt SAY YES TO HUMMUS! und es haben sich inzwischen erfreulich viele Anhänger der hell und mit Liebe zu klarem Design eingerichteten Mashery gefunden. 

Hummus ist natürlich nicht das Einzige, was die Speisekarte zu bieten hat. Die Essenz der Hummusbar kann mit zahlreichen Beilagen wie Halloumi, geröstetem Blumenkohl und Falafel kombiniert werden. Alle Zutaten so regional und nachhaltig eingekauft wie möglich und immer frisch zubereitet! Ganz nach nahöstlicher Essenstradition, kann man so mit Freunden und Familie viele verschiedene Kleinig- und Köstlichkeiten probieren und teilen. An jedem 3. Samstag im Monat wird die Karte dann noch mit Shakshuka erweitert.

 

Bei unserem Besuch im Sommer fiel dann natürlich auch die obligatorische Frage: Warum Heilandt Kaffee? Und die Antwort hat uns sehr gefallen. Das Ladenlokal war vorher in peruanischer Hand und hieß Pacha Mama. Wir hatten damals noch unseren Pacha Mama Filterkaffee und da die drei von der Mashery schon immer gern in der Bismarckstrasse bei uns einen Kaffee trinken waren, fiel die Wahl für den ausgeschenkten Kaffee in der Hummus Kitchen auf Heilandt.

Seitdem wir unsere neuen Peruaner La Laguna Blend und Nolberto Pérez ins Sortiment genommen haben, folgt die Hummus Kitchen unseren Pott Des Monats und wechselt regelmäßig den Kaffee. Das freut uns sehr, da sie somit die einzigen Gastrokunden sind, die sich einmal durch unser Angebot probieren können. Angekündigt wird der jeweilige Kaffee sogar immer auch in der Karte und auf den Kacheln an der Wand. Schöne Idee!

 

 

Vielen lieben Dank liebe Mashery, dass es euch gibt, wir euch besuchen durften und unser Kaffee bei euch über die Theke geht. Wir lieben euren Hummus und wünschen euch weiterhin viel Erfolg! 

mashery-hummus.de

Roonstr. 36
50674 Köln

info@mashery-hummus.de