Sattgrün – Der Pionier für leckeres veganes Essen mit Mission jetzt zwei Mal in Köln!

Mutige Entscheidungen sind für Sattgrün Gründer und Inhaber Peter Zodrow Alltag. Seit 2019 bringt er sein Konzept der veganen Küche neben Düsseldorf und Essen seit 2019 auch nach Köln.

Der ehemalige Sprecher für Tierrecht der Grünen in Düsseldorf kam 2007 nach einer Gastroausbildung und einem Marketing-Studium schon früh auf die vermeintlich waghalsige Idee ein Restaurant mit ausschließlich veganen Produkten mitten in Düsseldorf zu eröffnen. 13 Jahre später ist klar - das Konzept ist aufgegangen!

Heilandt Kaffee gibt es in allen 6 Filialen und wir freuen uns über diesen Brückenschlag vom Rheinland bis in den Ruhrpott!

Seit Anfang Juni gibt es jetzt auch die zweite Filiale in Köln. Direkt am Neumarkt und mitten in der Corona Pandemie eröffnet. Dieser Standort besticht durch seine Außengastro mit wunderschönem Blick auf die Apostelnkirche. Wir treffen uns mittags auf der sonnigen Terrasse unter Bäumen und Peter erzählt uns ein wenig, wie es zu der Partnerschaft mit Heilandt gekommen ist.

 

Bei Sattgrün wird jede Möglichkeit genutzt, noch nachhaltiger und bewußter einzukaufen und Peter möchte immer wissen wo die Produkte her kommen. Als er von unserem Orang Utan Project Kaffee hörte, wusste er sofort: Der passt zu Sattgrün. Seit dem gibt es unseren Orang Utan Espresso im Ausschank aller Läden. Ähnlich wie bei Heilandt wird auf ein familiäres Klima viel Wert gelegt und Peter versucht regelmäßig in jedem Laden vor Ort zu sein.

Um so viel Leute wie möglich dazu zu bringen, vegane Küche zu probieren, waren die Sattgrüns zu Beginn als streng vegetarisch deklariert. Erst seit einigen Jahren steht veganes Restaurant außen dran, da der Begriff vegan endlich nicht mehr abschreckend wirkt, meint Peter und wertet allein diesen Fakt als persönlichen Erfolg.

Das Sattgrün hat nicht den Anspruch zu missionieren. Peter lebt schon sehr lange vegan und möchte die größte vegane Restaurantkette Deutschlands als Möglichkeit nutzen, einfach immer mehr Leute durch Qualität und Geschmack zu überzeugen. 

In 2007 war Sattgrün noch eine rare Alternative für Kaffee mit pflanzlicher Milch und vegane Cafés schwer zu finden. Mittlerweile ist das kein Alleinstellungsmerkmal mehr, aber zum selbstgebackenen Kuchen schmeckt unser Kaffee natürlich besonders gut. Außerdem gibt es bei jedem Kaffee einen riesigen Haferkeks umsonst dazu.

Endlich hat die neue Filiale am Neumarkt auch abends geöffnet. Wer lieber ein Gläschen Wein trinkt kommt hoffentlich bald auch auf seine Kosten. Mit der Auschanklizenz für Alkohol hapert es gerade noch im neuen Laden. Wir hoffen, dass die Ämter in Köln sich beeilen und man bald einen der selektierten bio-veganen Weine auf der Terrasse mit Blick auf die Apostelnkirche genießen kann.

Vielen lieben Dank für das Gespräch und deine Zeit, Peter! Und schön, dass du Düsseldorf, Essen und Köln mit deinen Restaurants und unserem Kaffee näher zusammen bringst. 

sattgruen.com

Köln Mitte

Ludwigstr. 11, 50667 Köln

Am Neumarkt

Apostelnstr. 2, 50667 Köln

info@sattgruen.de