Kaffee mit besonders gutem Beigeschmack:
Orang Utan Coffee.

Kleines Industrie- Bashing am Rande.

Für die großen Kaffeekonzerne werden jeden Tag große Flächen des tropischen Regenwaldes vernichtet, um neue Anbauflächen u.a. für Palmöl zu schaffen. Diese Flächen sind nur kurze Zeit fruchtbar, dann muss weitergerodet werden. So entstehen trockene Steppenlandschaften, außerdem beschleunigt der Rückgang des Regenwaldes die globale Klimaerwärmung.

Mit dem Regenwald auf der indonesischen Insel Sumatra schwindet auch der Lebensraum der Orang-Utans.

Das einzigartige Orang Utan Coffee Project unseres Partners Regenwald GmbH hilft den lokalen Bauern in Wih Bersih, ihre Plantagen ökologisch und nachhaltig zu bewirtschaften und so den Regenwald zu bewahren. Pro Kilogramm Kaffee erhalten sie eine Prämie von 0,50 EUR, weitere 0,50 EUR gehen an das Sumatran Orangutan Conservation Programme (SOCP), das sich seit vielen Jahren gemeinsam mit der indonesischen Regierung für den Schutz der Sumatra Orang-Utans einsetzt. Und weitere 0,50 EUR gehen an die Regenwald GmbH, die damit den Aufbau der nötigen Projektstruktur finanziert.

Hier geht es zur aktuellen Importkalkulation für den OrangUtan Kaffee >>

Orang Utan im Baum