Stempelkanne

Stempelkanne

Die French Press ist eine sogenannte Immersionsmethode, das heißt, Kaffeemehl und Wasser werden komplett vermischt und „ziehen“ gemeinsam, bevor Kaffeesatz und Wasser voneinander getrennt werden.

Bei der Stempelkanne geschieht diese Trennung durch einen Metallstempel, der den Kaffee nach unten drückt. Wir verwenden die French Press allerdings etwas anders, wie du gleich merken wirst.

Deine Kanne sollte vor der Brühung mit heißem Wasser vorgewärmt werden.

Bei Immersionsmethoden nutzen wir standardgemäß etwas mehr Kaffee, sprich 70 g auf 1 Liter Wasser. Häufigste Standardgröße bei der French Press ist ca. 500 ml, deshalb ist unser Rezepttipp 35 g Kaffee auf 500 ml Wasser.

Dein Mahlgrad sollte annähernd grobem Meersalz entsprechen. Wie immer wollen wir euch sehr ans Herz legen, den Kaffee frisch zu mahlen. Dafür reicht schon eine kleine Handmühle.

Gebt das Kaffeemehl in eure French Press und gießt anschließend die gesamte Wassermenge gleichmäßig auf. Danach empfiehlt es sich, noch 4 bis 5 Mal mit einem Holzlöffel den gesamten Inhalt umzurühren, um für eine gleichmäßige Durchmischung zu sorgen. Danach lasst ihr eure French Press einfach in Ruhe. Legt den Deckel locker oben auf die Kanne, um einen Temperaturverlust zu vermeiden.

Wir empfehlen eine Ziehzeit von ca. 6 Minuten.

Ab hier verfahren wir etwas anders als bei der klassischen French Press-Zubereitung.

Zuerst schöpfen wir mit 2 Esslöffeln alles an Kaffeesatz ab, welcher inzwischen an der Oberfläche schwimmt.

Anschließend setzen wir den Deckel mit Stempel richtig auf und drücken den Stempel nun so weit herunter, dass er auf der Oberfläche des Kaffees aufsitzt.

Jetzt gießen wir den Kaffee in Tassen oder eine Servierkanne um.

Durch das Herunterdrücken des Stempels, wie es normalerweise gemacht wird, werden feinste Sedimente aufgewirbelt und drücken sich am Stempel vorbei. Durch die beschriebene Methode fließt der Kaffee nur durch den aufgelegten Stempel und ein Großteil aller Feststoffe bleibt in der Kanne zurück. So erhältst du eine sehr klare Tasse, die nicht zu Pelz auf der Zunge führt.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Übersicht

  1. French Press mit ca. 95° heißem Wasser aufwärmen
  2. 35 g Kaffeemehl in die French Press geben
  3. Kanne zügig komplett mit dem Wasser auffüllen
  4. Umrühren
  5. Deckel der French Press auf die Kanne setzten, ohne den Stempel herunterzudrücken, um Temperaturverlust zu vermeiden
  6. Nach 6 Minuten mit 2 Esslöffeln Kaffeesatz abschöpfen
  7. Deckel richtig aufsetzen und Stempel bis zur Wasseroberfläche drücken
  8. Sofort servieren oder umfüllen, der Kaffee extrahiert sonst weiter

Geschmackliche Besonderheiten

 

Viel Körper

Fülle

Samtig

Wenig Säure

Fette und Öle werden nicht durch das Papier zurückgehalten

 

Rezept als PDF Download

Oaxaca

  • SORTE 100% Arabica
  • NOTEN Vollmilchschokolade, Orange
  • HERKUNFT Mexico
  • PREIS AB 9,20€

La Laguna | Bio

  • SORTE 100% Arabica
  • NOTEN Kakao, Rosine, Traube
  • HERKUNFT Peru
  • PREIS AB 8,90€

Oaxaca

  • SORTE 100% Arabica
  • NOTEN Vollmilchschokolade, Orange
  • HERKUNFT Mexico
  • PREIS AB 9,20€

La Laguna | Bio

  • SORTE 100% Arabica
  • NOTEN Kakao, Rosine, Traube
  • HERKUNFT Peru
  • PREIS AB 8,90€